„Die Motivation der Kinder, in den renovierten Klassenzimmern zu lernen, kennt keine Grenzen.” 

Till Gröner, Pate der PATRIZIA School Buyamba

PATRIZIA School Buyamba, Uganda

Das vollkommen unzulängliche Schul-Provisorium der St. Francis Grundschule im ärmlichen Buyamba war mehr als renovierungsbedürftig, als die PATRIZIA Children Foundation gemeinsam mit Grünhelme e.V. das Projekt anpackte: Über mehrere Jahre wurde Altes saniert und Neues errichtet. 

St. Francis ist eine Grundschule für Kinder zwischen 5 und vierzehn Jahren, in den Jahrgangsstufen 1 bis 5. Buyamba liegt zwischen Lake Kijanebalola und Victoriasee. Uganda ist eines der fünf Länder rund um den Victoriasee und eines der ärmsten Länder der Welt. Als erste Maßnahme hat die PATRIZIA Children Foundation 2009 die Erneuerung der Dächer finanziert. Außerdem errichtete sie ein Lehrerwohnheim, einen Sanitärbereich sowie eine Mensa mit Schulküche, damit ein geregelter Schulbetrieb möglich wurde. Heute ist der Ausbildungsstandard einer der besten in der sehr armen Region.

Fortwährendes Engagement

Nach Abschluss dieser Maßnahmen im Jahr 2010 genehmigte der Stiftungsvorstand außerdem noch zwei weitere Projekte der PATRIZIA School Buyamba: 2014 erhielt die Schule neue Toilettenhäuschen und 2015 wurden neue Wassertanks angeschafft und installiert.

Pauls Glücksgeschichte

Paul ist zwölf Jahre alt und besucht die 3. Klasse der St. Francis-Grundschule in Buyamba. Nach dem frühen Tod seiner Eltern konnte er zwei Jahre lang nicht zur Schule gehen, das Schulgeld und die Lernmaterialien waren zu teuer. Doch er hatte Glück im Unglück: Seine Großeltern haben ihn und seine fünf Geschwister aufgenommen und er kann heute wieder die Grundschule besuchen.