„Es hat mich unglaublich berührt, wie liebevoll sich die ‚House Mums’ um die Erziehung der verwaisten Kinder kümmern.”

Janine Egger, Patin des PATRIZIA Child Care Songea

PATRIZIA Child Care Songea, Tansania

Zum 15-jährigen Jubiläum der Stiftung im Jahr 2014 hat die PATRIZIA Children Foundation mit dem Kinderheim PATRIZIA Child Care ihre zweite Einrichtung im ostafrikanischen Tansania eröffnet. Die erste ist das Kinderkrankenhaus PATRIZIA Children Hospital in Peramiho.

Das neue Kinderheim befindet sich in Songea, nur wenige Kilometer östlich vom PATRIZIA Kinderkrankenhaus. Bei dieser Einrichtung sind die Missions-Benediktinerinnen von Tutzing, die schon seit über 100 Jahren in Tansania aktiv sind, der Partner vor Ort.

Ein behütetes Zuhause für Waisenkinder…

Verteilt auf drei Gebäuden bietet das Kinderheim verwaisten tansanischen Kindern ein Dach über dem Kopf und stellt ihnen eine liebevolle „House Mum“ zur Seite. Die Hausmütter übernehmen die Betreuung der Kinder.

mit Kindergarten und Vorschule

Den Kindern ein behütendes Zuhause zu schenken, ist nicht das einzige Ziel der Einrichtung. Gleichzeitig erhalten sie auch Zugang zu Bildung: Die Kinderheime grenzen direkt an einen Montessori-Kindergarten und eine Vorschule, die die Kinder besuchen können. Damit erhalten sie ein geregeltes Alltagsleben und legen darüber hinaus den Grundstein für eine bessere Zukunft.

Blessings Glücksgeschichte

Blessings Vergangenheit ist eine Geschichte von Traurigkeit, Hoffnung und Freude. Heute steckt das strahlende Lächeln des Kindes an, aber das war nicht immer so.

Die Stärke, die Blessing heute ausstrahlt, hatte sie nicht immer. Als Säugling wurde das Mädchen im Wald gefunden – ausgesetzt, allein und mit Tränen in den Augen. Zwei Frauen fanden sie durch einen glücklichen Zufall, meldeten sie bei den Behörden und brachten sie zu den Missionsbenediktinerinnen nach Uwemba. Dort wurde sie liebevoll aufgenommen und großgezogen.

Vor einigen Jahren zog Blessing in ein Kinderheim in Morogoro, in dem schon seit Jahrzehnten viele Kinder Unterschlupf finden. Doch die Gebäude waren renovierungsbedürftig und kaum noch bewohnbar. Umso mehr haben sich Blessing und alle anderen Kinder gefreut, als das neue PATRIZIA Child Care in Songea fertiggestellt wurde und sie ihre neuen Zimmer beziehen konnten. Die Schwestern der Missions-Benediktinerinnen und die Kinder im Waisenhaus sind nun Blessings Familie. „Ich kenne zwar meine Eltern nicht, aber hier habe ich eine Familie gefunden,“ freut sich Blessing.